top of page
Strudel
Kampagnenlogo-gefüllterkreis-farbig.png

ABGESAGT

JUBL
Nat. Jugendblaskapelle 2023

Die nationale Jugendblaskapelle, kurz JUBL genannt, ist ein relativ neues Format der IG Schweizer Blaskapellen. Junge Erwachsene verbringen zusammen ein Lagerwochenende und lernen so die Welt der Kleinformationen und die Charakteristika der böhmisch-mährischen Musik näher kennen.

Leider musste das Projekt JUBL 2023 bereits wieder abgesagt werden. Aus Mangel an Anmeldungen konnte keine spielbare Besetzung zusammengestellt werden.

Die ISB ist nun daran die Gründe zu analysieren und wird zu gegebener Zeit über die Zukunft der Nat. Jugendblaskapelle informieren.

Wir bedauern die Absage der JUBL 2023 sehr, möchten uns an dieser Stelle jedoch bei allen bedanken, welche uns bis hierhin ideell wie auch finanziell unterstützt haben!

Kontakt JUBL

IG Schweizer Blaskapellen

Yvonne Kohler

Mattenstrasse 14
8583 Sulgen

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Lagerinfos

Gerd Fink.jpg

Die JUBL wird diese Jahr unter der Gesamtleitung von Gerd Fink stehen. Gerd Fink ist unter anderem  renommierter Posaunist bei "Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten - Das Original" sowie in diversen Big Bands und Jazzformationen.

Er hat schon mit Persönlichkeiten wie Lou Bega oder Udo Lindenberg zusammengearbeitet.

Gerd Fink ist zudem gefragter Dozent für Workshops im Bereich Blasmusik und Big Band.

 

Registerleiter

Kleines Blech: Andreas Koller (FIHUSPA)

Tenorhorn/Bariton: Michael Maier (M. Maier und seine Blasmusikfreunde)

Posaunen: Gerd Fink (Die Egerländer Musikanten - Das Original)

Tuben: Rolf Gmür (Gasterländer Blasmusikanten)

Klarinetten/Holz: Beni Zwick (FIHUSPA)

Schlagwerk: Domenic Mohaupt (M. Maier und seine Blasmusikfreunde)

Datum

6. - 8. Oktober 2023

Lagerort

Sportzentrum Schlossfeld, Willisau

Teilnahmeberechtigt

Teilnahmeberechtigt sind alle interessierten

Musikanten*innen im Alter von 16 bis ca. 25 Jahren.

Lagerkosten

Pauschal CHF 130.00

Anmeldung

Frist abgelaufen

bottom of page